Über mich - mein bisheriger Weg

Wie schön, dass Du bei mir angekommen bist.

Bei Tiertherapie Christiane Duschek- meinem Raum für Balance, Begegnung und Transformation von Mensch und Tier.

 

Gerne erzähle ich Dir hier ein bisschen was von mir. 

 

Ich bin ein hochsensibles Naturkind, bin schon immer gerne draußen gewesen und habe mich bereits in meiner Kindheit von Herzen gerne mit Tieren umgeben. Meine erste Katze fand ihren Weg zu mir, als ich zwei Jahre alt war und sie begleitete mich 22 Jahre lang. Sie war mir Freundin, wie eine Schwester und Beraterin zugleich. Vielleicht kennst Du dieses so tief verbindende Gefühl, wenn Du selbst Tiere in Deinem Leben hast. Es ist eine unendliche Bereicherung. 

 

Schon immer spreche ich mit Tieren  und habe im Laufe meines Lebens immer mehr gelernt zuzuhören und sie zu verstehen. Schritt um Schritt. Und meine tierischen Lehrmeister unterstützen mich jeden Tag dabei, noch tiefer in dieses Verstehen zu kommen. Sie geben mir Rückmeldung, manchmal leise, manchmal, wenn ich nicht so richtig hören will- ganz laut- das kennst Du vielleicht auch von Deinen Tieren zuhause. Und sie halten mir den Spiegel vor- sind die Lebensberater schlechthin.

 

Vor einigen Jahren habe ich aufgrund meiner großen Leidenschaft für Tiere eine Ausbildung zur Tierpsychologin abgeschlossen. Der Pfad, mit Tieren auch in irgendeiner Form beruflich zu arbeiten, war betreten. Es ging weiter mit einer Ausbildung zur Trainerin für freiheitliche Bodenarbeit bei Susanne Schwaiger, einem Tierkommunikationskurs, Kursen in Bewegungsanalyse von Pferden, Kursen in Energiearbeit. Stein um Stein baut sich mein Raum auf. Ich bin Osteopathin für Tiere und arbeite von Herzen gerne energetisch.

Als eine wichtige Pfeiler meiner Raumarbeit bringe ich meine personzentriert Systematische Coaching-Ausbildung für Menschen mit. Warum ist mir das wichtig zu erwähnen?

Tiere tragen sehr häufig die Themen ihrer Menschen mit, versuchen ihren Menschen Last abzunehmen. Denn häufig wollen sie nur eines: Dass es ihrem Menschen gut geht. Diesen Zusammenhang auch in meiner Arbeit zu integrieren, ist mir wichtig.

Körper, Geist, Seele. Alles ist miteinander verbunden und bedingt sich gegenseitig. Die Begleitung von Tieren mit Traumata ist ein wichtiger Bestandteil meiner Arbeit und ein Herzensthema für mich.

 

Ich bin Diplom-Pädagogin und habe die letzten 14 Jahre in der Personal- und Organisationsentwicklung zweier großer Unternehmen gearbeitet. Ein dynamisches Feld in dem ich als Coachin so bereichernd viel über Menschen, Systeme, Teams, Zusammenarbeit, Konfliktlösungen und Kommunikation gelernt habe, was für mich ein sehr wertvoller Bestandteil meiner Erfahrung ausmacht und worüber ich sehr dankbar bin. 

Kommunikation und Beziehung zwischen Mensch und Tier sind unendlich spannende Felder. Diese zu verstehen und zu fühlen gehört zu meinen weiteren Leidenschaften. 

  

Meine Pferde leben in einem schönen Offenstall und ich versorge sie mit meinem Stallpartner selbst. Ich darf sie begleiten, täglich von ihnen lernen und bin unendlich dankbar, dass sie mich auf meinem Weg unterstützen.

 

Mein wundervoller Mann und ich leben mit unserer Katze und unseren drei Hunden zusammen in Gärtringen- übrigens sind auch diese vier Lehrmeister der Extraklasse. Ich bin am liebsten draußen unterwegs, bewege mich gerne, tanze, meditiere oder zaubere veganes Essen.

 

Ich freue mich, Dich und Dein Tier kennen zu lernen. Und lebst Du in Deinem Leben ohne Tier bist Du auch herzlich bei mir willkommen.

 

Herzlichst, Christiane